Abby liebt Analsex

Die junge Abby war schon seit Jahren mit ihm befreundet, aber nie ist ihr klar geworden, dass er sie als mehr als nur eine Freundin sah. Als er sie wieder einmal zu Abendessen einlud nahm sie die Einladung an, ohne viel darüber nachzudenken. Nach einigen Tassen Wein wurde schnell klar was er wollte. Und sie hatte absolut nichts dagegen, solange er sie richtig gut in den Arsch ficken würde, wo sie, wie sie ihm anvertraute, am meisten mochte. Natürlich dachte er nicht lange darüber nach und zog sie aus. Und wie er si nahm, erst von hinten dann von unten und schließlich steckte er seinen Schwanz ihn ihren großen Mund und fickte sie während er ihre kleinen Titten massagierte, bis er schließendlich in ihrem Mund kam.