Geputzt und gespritzt

Schon wieder diese ekelhafte Schweinerei in der Küche. Alles ist dreckig, bis zu den Wänden. Wer hat den hier so viel Milch verschüttet. Die Schränke sind voll verspritzt. Und wer macht das jetzt sauber? Die vollbusige Putzfrau marschiert in die dreckige Küche, jammert und kniet
vor die Arbeit. Das wird dauern. Aber nicht zu lange bis nackter Junggeselle erscheint, ihr kurzes Röckchen hebt, keine Höschen, und sie rammt. Das sexy Luder fordert ihn auf, die angefangene Sache fertigzumachen. Gehorsam hämmert er ihre niedlliche Muschi im Rhythums ihrerer Polierversuche. Sie will den massiven härter und schneller.
Im Takt wird bis zum Höhepunkt gefickt bis alles wieder sauber und entleert ist.